Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines
Es gelten ausschließlich nachstehende Geschäftsbedingungen für alle Angebote, Lieferungen und sonstige Leistungen. Entgegenstehende Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen des Käufers gelten nur dann als vereinbart, wenn diese von WHD Cottbus im Folgenden auch "Die Auspuffsparer" genannt, Inhaber Susanne Mamat, ausdrücklich schriftlich anerkannt worden sind. Wir behalten uns vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ergänzen oder abzuändern. Alle Angebote, Lieferungen und sonstige Leistungen werden zu den am Tag der Auftragserteilung geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen erbracht. Mit Auftragserteilung erkennt der Kunde diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich an.

§ 2 Impressum
WHD Cottbus

Inhaber Siegfried Mamat

Geschäftsführerin Susanne Mamat

Jessener Straße 20
03048 Cottbus
Tel: 0355 / 52 99 888
Fax: 0355 /53 03 75
E-Mail: info@auspuffsparer.de
Web: www.auspuffsparer.de
Steuernummer: 056 / 247 / 11825
USt.-IdNr.: DE 252095878
Geschäftssitz
Jessener Straße 20
03048 Cottbus

§ 3 Angebote und Vertragsabschluss
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Kaufvertrag kommt erst mit der schriftlichen Auftragsbestätigung durch die Firma WHD Cottbus Susanne Mamat, rechtsverbindlich zustande, die auch gleichzeitig mit der Rechnungslegung erfolgen kann. Wir behalten uns kleine Abweichungen und technische Änderungen vor, soweit dadurch die technische Funktion des Produktes nicht beeinträchtigt wird und dem Kunden die Änderung zumutbar ist. Die im Katalog angegebenen Maße und Gewichtsangaben zu Produkten gelten nur annähernd, sie sind nur dann verbindlicher Vertragsinhalt, wenn dies ausdrücklich von WHD Cottbus schriftlich bestätigt wird. Abbildungen von Fahrzeugen oder Produkten dienen ausschließlich der Illustration und weisen nicht auf einen Qualitätsstandard, auf eine Herkunft oder eine Beziehung zu Automobilmarken oder –herstellern bzw. sonstigen Produktmarken oder –herstellern hin. Die von WHD Cottbus verwendeten Abbildungen und Illustrationen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht kopiert, vervielfältigt oder anderweitig verwendet werden.

§ 4 Preise
Alle unsere Preise verstehen sich als Bruttopreise inklusive der jeweils in der Bundesrepublik Deutschland gültigen Mehrwertsteuer. Der Betrag wird am Tag der Rechnungsstellung in der Rechnung gesondert ausgewiesen.Alle Preisangaben im anmeldepflichtigen Händlerbereich sind Nettopreise und verstehen sich grundsätzlich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

§ 5 Haftung
Der Einbau der von „WHD Cottbus“ vertriebenen Produkte muss fachgerecht, am Besten durch eine Fachwerkstatt erfolgen. „WHD Cottbus“ weist ausdrücklich darauf hin, dass der unsachgemäße Einbau und die Montage der Kaufgegenstände zum Erlöschen der ABE bzw. der Zulassung für das umgebaute Kfz führen kann. Es ist ausschließlich Sache des Käufers, sich erforderlichenfalls unverzüglich um eine ABE, Zulassung oder Begutachtung zu bemühen. Ohne ABE oder Zulassung nach der StVZO dürfen Kfz nicht im Geltungsbereich der StVO geführt und verwendet werden.

§ 6 Zahlungsbedingungen
Sofern keine andere schriftliche Vereinbarung getroffen wurde, ist der Kaufpreis brutto innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Bei Zahlungsverzug behalten wir uns vor - vorbehaltlich der Geltendmachung eines weiteren Verzugsschadens - Zinsen in Höhe von 5% zu berechnen. Sie können folgende Zahlungsarten wählen:

Barzahlung
Standort der Warenübergabe ist der Firmensitz der WHD Cottbus (Die Auspuffsparer) Susanne Mamat

Vorauskasse
Nach der Bestellung erhalten Sie per Email unsere Bankverbindung. Sie bezahlen den Rechnungsbetrag im voraus auf unser Konto.Nach Zahlungeingang wird versendet
Die Rechnung liegt der bestellten Ware bei.

Paypalzahlung

Sie bezahlen per PAYPAL (siehe Zahlungsabwicklung) - nach Zahlungsbestätigung durch Paypal wird die Ware versendet . Die Rechnung liegt der bestellten Ware bei.


Nachnahme
Nach der Bestellung erhalten Sie Ihre Ware per Spedition. Sie bezahlen den Rechnungsbetrag bar beim ausliefernden Fahrer.
Die Rechnung liegt der bestellten Ware bei.

Rechnungslegung

Für angemeldete und geprüfte Gewerbekunden besteht nach Vereinbarung die Möglichkeit , Ihre Rechnungen innerhalb eines Monats (unter Angabe der Rechnungsnummer) ohne Abzug, per Überweisung zu bezahlen. Das dafür vorgesehene Konto wird auf der jeweiligen Rechnung angegeben.Bei Zahlungsverzug behalten wir uns vor - vorbehaltlich der Geltendmachung eines weiteren Verzugsschadens - Zinsen in Höhe von 5% zu berechnen.

§ 7 Lieferzeiten
Angaben zum Liefertermin sind unsererseits unverbindlich und stellen lediglich eine unverbindliche Schätzung dar. Bei verfügbarer Ware erhalten Sie Ihr Produkt innerhalb von 1-5 Werktagen, bei nicht am Lager verfügbarer Ware bemühen wir uns um eine schnellstmögliche Lieferung.
Bei Vorrauszahlung kann sich die Lieferzeit verlängern, da die Banklaufzeit zwischen 2 und 5 Werktage beträgt. Alle Lieferfristen beginnen mit dem Datum der Auftragsbestätigung durch "Die Auspuffsparer". Sämtliche Lieferverpflichtungen stehen unter dem Vorbehalt der eigenen rechtzeitigen Belieferung. Lieferverzug tritt nicht ein im Falle höherer Gewalt sowie von Ereignissen, die "Die Auspuffsparer" so behindern, dass sie wesentlich erschwert oder gar unmöglich liefern können. Nach einer Frist von 2 Monaten der Lieferverzögerung sind sowohl der Kunde als auch "Die Auspuffsparer" berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten.

§ 8 Versand und Risikoübergang
Die Lieferung der Ware ist "ab Werk" vereinbart. Das Risiko geht mit Absendung der Ware durch uns auf den Käufer über.
Die Kosten für den Versand werden dem Kunden berechnet.
Die Lieferung ist bei Empfang im Beisein des Lieferanten auf Transportschäden zu prüfen,
da spätere Reklamationen sowohl von den Speditionen als auch deren Versicherungen nicht anerkannt werden.
ACHTUNG: Mit Ihrer Unterschrift beim Lieferanten quittieren Sie den ordnungsgemäßen, vollständigen und schadensfreien Empfang der Ware!!!

§ 9 Gewährleistung
Wir gewährleisten, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Risikoüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Die Gewährleistung beträgt 2 Jahre ab Auslieferung. Bei Reklamationen muss das Kaufdatum mit einer Rechnung nachgewiesen werden. Der reklamierte Artikel muss zusammen mit einer Kopie der Rechnung, ausreichend frankiert, eingeschickt werden.

Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert. Wir haben während der Gewährleistungspflicht das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig. Werden Mängel ( innerhalb angemessener Frist nicht behoben, so hat der Käufer Anspruch auf Wandlung (Rückgängigmachung des Vertrages) oder Minderung (entsprechende Herabsetzung des Kaufpreises).
Der Käufer ist verpflichtet, Waren, hinsichtlich derer er Mängel behauptet, auf seine Kosten mit einer Kopie der Originalrechnung an uns zu senden. Falls die von uns gelieferte Ware tatsächlich nicht mangelfrei ist, sind wir verpflichtet, die ausgetauschten oder instand gesetzten Teile frachtfrei unserem Käufer zuzusenden.


§ 10 Datenspeicherung
Die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden elektronisch verarbeitet und gespeichert. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, sofern diese nicht direkt mit der Abwicklung des Kaufvertrages beteiligt sind wie beispielsweise Versandunternehmen. Wir weisen darauf hin das die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per Email) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter ist nicht möglich.

§ 11 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 12 Gerichtsstand - Erfüllungsort
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Vertragssprache ist deutsch. Ist der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder des öffentlich-rechtlichen Sondervermögens, ist Erfüllungsort und Gerichtsstand Cottbus.

§ 13 Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

WHD COTTBUS
Jessener Strasse 20
03048 Cottbus
Telefon 0355/5299888
Fax      0355/530375
Email info@auspuffsparer.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können


dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir holen die Waren ab. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren in Höhe von 10 EUR je Sendung. 


Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

 

§ 14 Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt an Stelle der unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahekommende Ersatzbestimmung, welche die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmungen gekannt hätten. Gleiches gilt für die Unvollständigkeit der Bestimmungen entsprechend.


 
Zurück